Gemüse wird in sogenannten „Anteilen“ bezogen. Es können ein, zwei oder drei Anteile bezogen werden. Die Gemüsemenge pro Anteil schwankt saisonal und witterungsbedingt. Bei den meisten Mitgliedern reicht ein Gemüseanteil auch für mehrere Personen.

Des Weiteren können Obstanteile bezogen werden. Da der Obstanbau sich immer noch im Aufbau befindet, sind die Mengen hier geringer und auch die Vielfalt ist etwas eingeschränkt. Aktuell gibt es Äpfel oder Apfelsaft, Himbeeren, Physalis und Erdbeeren.

Zusätzlich können Bioeier vom Birkenhof beozgen werden, die dann ebenfalls in Depot geliefert werden.

Ein- bis zweimal im Jahr wird auf dem Birkenhof geschlachtet, so dass auch Rindfleisch gekauft werden kann. Dies geschieht aber unabhängig von Solawi Darmstadt.

Des Weiteren gibt es im Darmstädter Depot einen kleinen Vorrat „FELIGRENO“ Biowein von der Bergstraße. Die Abrechnung erfolgt über eine ausliegende Liste.

Außerdem bietet unser Mitglied Malte zwei Sorten Honig von Darmstädter Bienen an.

Was kann ich alles über Solawi Darmstadt und den Birkenhof beziehen?